top of page

Triggerpunkttherapie

  • 1 Std
  • 120 Schweizer Franken
  • Massage Praxis für Frauen

Beschreibung

Die Triggerpunkt-Therapie ist eine manuelle Behandlungstechnik. Ziel ist es die schmerzhaften Triggerpunkte in der Muskulatur zu beheben. Triggerpunkte sind sehr oft für Muskelschmerzen verantwortlich. Werden sie manuellem Druck ausgesetzt, wird ein sehr starker muskulärer Schmerz ausgelöst (trigger = auslösen). Triggerpunkt wird durch Palpation (Ertasten) lokalisiert und anschliessend einem konstanten Druck ausgesetzt. Dieser kann mit den Fingern, den Ellbogen oder mit Hilfsmitteln (Triggerpunkt-Hölzli, etc.) ausgeübt werden. Ziel der Behandlung ist es, die Spannung in der Muskulatur zu senken und die Durchblutung der Muskulatur bzw. in den Triggerpunkten wieder zu optimieren. Dadurch kommt es schlussendlich auch zu einer Behebung der Schmerzen. Mit der Triggerpunkttherapie kann man Spannungskopfschmerzen, Migräne, Gesichtsschmerzen, Nackenschmerzen, Schulterschmerzen, Rückenschmerzen, Tennisellbogen, Gesäss- und Hüftschmerzen, Wadenschmerzen und Oberschenkelschmerzen sehr gut behandeln. Diese Behandlungsmethode ist bei uns zurzeit von der Krankenkasse nicht anerkannt


Bedingungen zu Umbuchung und Kündigung

Falls Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie, diesen spätestens 48h vorher bei uns abzumelden. Ansonsten sind wir leider gezwungen, die reservierte Zeit in Rechnung zu stellen.


Kontaktangaben

  • Massage Praxis für Frauen, Lyssachstrasse, Burgdorf, Schweiz


bottom of page